Feb 15

“Panik um Artikel 13 – und keiner bekommt’s mit…”

“Artikel 13 – oder: Gibt es Youtube 2019 noch?”

Wir haben zur Zeit ja wirklich viele politische oder gesellschaftliche Themen, die auch für die Jugend 2019 interessant sein müssten. Eigentlich…
Regierungskrise, Rechtsruck in der Gesellschaft, Klimawandel oder Migration – aber wenn man zurzeit die Gespräche auf dem Schulhof oder in den Klassen mitbekommt, hört man nur eine Sorge: “Gibt es Youtube nächstes Jahr noch?”

“Mr. Wissen to go” – Mirko Drotschmann – berichtet in diesem Beitrag über die Sachlage zu dem ominösen Artikel 13 aus der “Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt”…

Hierzu auch noch zwei weitere Links:

Artikel 13 – oder: Das Internet wird gelöscht!?!?
Artikel 13: das Internetdurchsetzungsgesetz – ist die Panik berechtigt?
Panik zu Artikel 13

Poste deine Meinung oder deine Gedanken hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken). Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

Feb 14

WuV 9: Europäische Zentralbank

Europäische Zentralbank in frankfurt - Foto: Epizentrum

Europäische Zentralbank in frankfurt – Foto: Epizentrum

–> Arbeitsblatt EZB

Bearbeite folgende Aufgaben mit Hilfe des oben verlinkten Arbeitsblattes – du kannst auch weitere Internetseiten zur Hilfe nehmen:

  1. Die EZB hat viel Verantwortung zu tragen und muss sich um einiges kümmern. Was sind ihre Kernaufgaben und mit welchen Maßnahmen verfolgt sie ihre Ziele?
  2. Was ist eine Inflation, wie kann es dazu kommen und welche Folgen hat sie? Recherchiert online und erklärt das Phänomen in eigenen Worten.
  3. Die EZB ist ein unabhängiges Organ. Nennt Gründe, warum die Institution den einzelnen Euro-Ländern nicht untersteht. Welche Vor- und Nachteile können aus der Unabhängigkeit resultieren?
  4. In letzter Zeit ist die EZB vermehrt aufgrund des Kaufs von Staatsanleihen in den Nachrichten. Recherchiert, welche Anleihen sie erwirbt und warum sie das tut. Welche langfristigen Ziele verfolgt diese Politik?
Jan 05

Sozi 8: Steckbrief über deinen Wohnort

Aufgabe:
Erstelle mit der Textverarbeitung “Word” einen optisch ansprechenden Steckbrief (DIN A4) über deinen Wohnort.
Achte dabei darauf, dass du deine Gemeinde oder deinen Stadtteil vorstellst – nicht die Stadt. Also: Nicht Sinzig komplett, sondern Bad Bodendorf oder Bachem statt ganz Bad Neuenahr-Ahrweiler. Genau so bitte beim “Sonderfall” Grafschaft vorgehen: nicht die ganze Grafschaft vorstellen, sondern z. B. den Ortsteil Karweiler…

Tipp: Speichere dein Dokument immer wieder sicherheitshalber…
Präsentation des Wohnortes
Hier findest du möglicherweise wichtige Infos über deinen Wohnort:

Speichere dein Worddokument im Ordner “Sozialkunde” in deinen “Eigenen Dokumenten” unter dem Namen “2019 Peter Müller – Bachem”…

Viel Erfolg!