Sep 08

Ethik 9: Systemrelevante Berufe

Systemrelevante Berufe sind nach “Wikipedia” Berufe, deren Tätigkeit für ein funktionierendes Gemeinwesen unerlässlich ist, d.h. Berufe oder Unternehmen ohne die die Gesellschaft nicht funktionieren würde – also wenn wir zum Beispiel keinen Strom hätten oder keine Lebensmittel im Supermarkt.

Liste der systemrelevanten Bereiche

(nach dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales – Stand 20.03.20)

  • Energie
    Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik) (z. B. kommunale Energieversorger)
  • Wasser & Entsorgung
    Hoheitliche & privatrechtliche Wasserversorgung, sowie die Müllentsorgung (z. B. Müllwerker*innen, Wasserwerke, Kläranlage)
  • Ernährung & Hygiene
    Produktion, Groß- & Einzelhandel (inklusive Zulieferung, Logistik) (z. B. Landwirte, Erntehelfer*innen, Verkäufer*innen)
  • Informationstechnik & Telekommunikation
    insbesondere Netze entstören & aufrecht erhalten (z. B. Informatiker*in, Systemelektroniker*in)
  • Gesundheit
    Krankenhäuser, Rettungsdienste, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore
  • Finanz- & Wirtschaftswesen
    Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers
  • Transport & Verkehr
    insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personen- und Güterverkehr sowie Flug- & Schiffsverkehr
  • Medien
    Nachrichten- & Informationswesen
  • Risiko- & Krisenkommunikation
  • Staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)
    Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung & Justiz (z. B. Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz)
  • Schulen, Kinder- & Jugendhilfe, Behindertenhilfe
    Personal, das die notwendige Betreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, stationären Einrichtungen der Kinder- & Jugendhilfe sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sicherstellt

Diese Liste ist an die Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen nach dem Gesetz über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI-Gesetz) angelehnt. Quelle: https://www.bmas.de

Aufgaben:

  1. Recherchiere im Internet das Brutto-Monatseinkommen von 6 verschiedenen “systemrelevanten” Jobs und gestalte mit deinen Ergebnissen eine Mindmap. Der Hauptast heißt “SystemrelevanteJobs” – die Berufe sind Zweige und der Verdienst jeweils ein Ast dahinter…
    Speichere diese Mindmap unter “System – Dein Name” in einen neuen Ordner “Ethik”:
  2. Formuliere deine Meinung zum zweiten Video und damit zur Wertschätzung des meisten systemrelevanten Berufe.
    Poste diese Meinung – als einen zusammenhängenden Text – hier auf meiner Webseitre als Kommentar (unten auf “Leave a reply” oder “Replies” klicken).
    Auch wenn der Text zusammenhängend sein soll, darfst du ihn durch Absätze gliedern.Wie immer: Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen plus den ersten Buchstaben deines Nachnamens und deine Klasse an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben. Wenn du fertig bist, kannst du auch die Meinungen der anderen lesen und diese wiederum kommentieren…

Beachte bei dieser öffentlichen Stellungnahme die Rechtschreibung und auch die Netiquette, sprich: gutes oder angemessenes und achtendes Benehmen in der digitalen Kommunikation – besonders hier im Web 2.0!

Jun 16

“Guten Start in die Ausbildung!”



Aktuelle Daten – Stand 1.1.20:

Was geht genau ab von meinem Bruttogehalt?

  • Sozialleistungen
  • Steuern

Sozialleistungen

Fast 20% des Bruttogehalts werden für Sozialleistungen abgezogen. Es handelt sich hierbei allerdings nur um den Arbeitnehmeranteil, den ihr selbst zahlt. Euer Arbeitgeber zahlt dieselben Prozentsätze ebenfalls, sodass sich insgesamt der doppelte Betrag ergibt:

  • Rentenversicherung: 9,3 %
  • Arbeitslosenversicherung: 1,2 %
  • Pflegeversicherung: 1,525 % für Arbeitnehmer mit Kindern,
    dieser Betrag erhöht sich auf 1,775 % für kinderlose Arbeitnehmer
  • Krankenversicherung: 7,3 %
    Vereinzelt erheben die Kassen noch zusätzliche Beträge, die ebenfalls hälftig zu teilen sind.

Steuern

Zusätzlich zu den Sozialleistungen werden auch Steuern vom Bruttogehalt abgezogen = Einkommenssteuer:

  • Eingangssteuersatz momentan bei 14 %, danach “progressiv” steigend
  • ab einem zu versteuernden Einkommen von 57.052 Euro gilt der Spitzensteuersatz von 42 %. Bei Ehepaaren gilt das Doppelte
  • “Reichensteuer” seit 2007:
    ab einem zu versteuernden Einkommen von mehr als 270.501 Euro bzw. 541.002 Euro bei Ehepaaren muss ein Steuersatz von 45 % gezahlt werden
  • Solidaritätszuschlag = 5,5 Prozent der Einkommensteuer;
    wird erhoben, wenn die Einkommensteuer mehr als 972 Euro im Jahr bzw. 1.944 Euro bei Zusammenveranlagung beträgt und steigt schrittweise an, so dass der volle Betrag erst bei einer jährlichen Einkommensteuer in Höhe von 1.340 Euro bzw. 2.680 Euro zu zahlen ist.

 

Mai 17

Sozi: Das Grundgesetz der BRD

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949 (umgangssprachlich auch deutsches Grundgesetz; allgemein abgekürzt GG) ist die Verfassung Deutschlands.

Aufgaben zum Grundgesetz:

  1. Schaue dir die ersten beiden Videos an und gestalte eine Mindmap dazu.
  2. Wähle die Haupt- und Nebenäste dieser Mindmap selbst.
  3. Sende deine erledigten Aufgaben (Link oder Datei) bis Freitag, 22.05.2020, 20:00 Uhr, als PDF-Datei an breuer@boeselager-realschule.de.


Wenn es dich interessiert und du genug Zeit hast:
Ein weiteres ausführlicheres Video gibt’s hier: https://youtu.be/oVUknS1UXlg 

Mai 10

Sozi: Podcast zur Schulöffnung

Zum Podcast aufs Bild klicken...

–> zum Podcast aufs Bild klicken…

Das Podcast-Team der Klasse 10d hatte am 7. Mai 2020, also einen Tag nach der Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer zu weiteren Lockerungen in der Corona-Krise, die Möglichkeit, den Staatssekretär für den Geschäftsbereich Bildung bei der rheinland-pfälzischen Landesregierung, Hans Beckmann, für unseren Podcast zum Thema Schulöffnung zu interviewen.

Beantworte folgende Fragen zu diesem Podcast:

1. Was ist ein Podcast?
2. Wer ist Hans Beckmann?
3. Welche Schritte der Schulöffnung kündigte Hans Beckmann im Interview an?
4. Welche Gründe, wieder alle Schüler in die Schule kommen zu lassen, nannte Beckmann?
5. Wie findest du die Art und Weise, wie unsere Schüler das Interview führten?
6. Wie siehst du persönlich die Situation, dass du ab dem 8. Juni wieder in die Schule kommen sollst?

Sende deine erledigten Aufgaben bis Freitag, 15.5.20, 20:00 Uhr, als PDF-Datei an breuer@boeselager-realschule.de 

Viel Spaß und Erfolg beim Bearbeiten der Aufgabe!