Feb 13

HuS 10: Jugend & Medien

Haben wir die Jugend an das Digitale verloren?

Danke Quendresa ;-)Lies bitte den hier verlinkten Artikel “Haben wir die Jugend an das Digitale verloren?” von aus der “Welt” vom 15. März 2018.

Aufgaben:

  1. Fasse den Artikel in eigenen Worten kurz zusammen.
  2. Nimm aus der deiner jugendlichen Perspektive Stellung zu den Thesen von Leonie Bartsch.
  3. Wirf selbst einen Blick in die Zukunft…

Poste deine Antworten hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken). Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen plus den ersten Buchstaben deines Nachnamens an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

Tipp: Schreibe deine Antworten erst in Word – speichere auch direkt, damit keine Daten verloren gehen. Wenn du fertig bist, kopiere deinen Text und füge ihn hier als Kommentar ein…

Jun 26

HuS 10: Jugend und Medien

“Snapchat, Instagram, Vine und YouTube – Gibt es für die Jugend Medien jenseits des Smartphones?”


Kommunikation, Gaming sowie Produktion und Konsum von Fotos und Videos steht für viele Jugendliche im Mittelpunkt ihres Medienkonsums. Dominiert wird das Feld von einer Reihe von Apps: Instagram, Twitter, Vine, Facebook und YouTube vereinen die Jugendlichen, wie es einst die linearen Programme von MTV und Viva getan haben. In diesen Apps wird alles konsumiert, von der Nachricht bis hin zum umfangreichen Tutorial.
Franziska von Kempis illustriert den Medienkonsum von Jugendlichen innerhalb und jenseits der populären Apps.
Aufgabe: Dieses Youtube-Video ist aus dem Mai 2015. Wie sieht die Situation aktuell aus? Bestätigen sich die von Franziska von Kempis aufgezeigten Tendenzen? Gibt es andere Entwicklungen?

Feb 18

HuS 10: "Was ist Jugend?"


Aufgabe 1. Stunde:
Als Einstieg ins 2. Halbjahr möchte ich euch hier erst mal fragen, was ihr Zehntklässler unter dem Begriff “Jugend” versteht. Versucht mit eigenen Worten eine Definition zu formulieren, die diesen Begriff erklärt.

Poste bitte deine persönliche Definition hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken).  Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

Wenn die ersten Definitionen dann veröffentlicht sind, lies sie dir durch und kommentiere sie. Auch die Kommentare dürfen oder sollen wieder kommentiert werden…  –> Ergebnisse
Aufgabe 2. Stunde:
Da mir mein “Titelfoto” selbst nicht gefällt, bitte ich euch,eine Collage zum Thema “Jugend” zu erstellen. Dies kannst du mit entweder mit dem Programm “Paint” hier auf deinem Rechner oder mit den beiden folgenden webbasierten Diensten:

Viel Spaß! Ich bin gespannt…

P.S.: Auch die Ergebnisse der 2. Stunde heute Morgen sind oben zu sehen – in der Diashow… Respekt!!!

Sep 17

Sopäd 10: "Jugend ist…"

 

"Jugend ist..."

Aber auch dies – Meldung aus der Rhein-Zeitung vom 17.09.2012:

Jugendliche auffällig
Heimersheim. Am Freitagabend ist auf dem Großraumspielplatz in Heimersheim eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 15 und 17 Jahren auffällig geworden. Beim Anblick des Streifenwagens flüchteten sie zunächst. Nach kurzer Fahndung konnten aber drei Personen überprüft werden. Dabei stellte sich heraus, dass zwei Jugendliche unter Drogeneinfluss standen. Es wurden Anzeigen erstattet. Die Ermittlungen zu einem Drogengeschäft laufen noch. 

Aug 26

Sinus-Jugendstudie 2012

Wie ticken Jugendliche 2012?Wie ticken Jugendliche?
Dieser Frage widmet sich die neue Jugendstudie des Sinus-Instituts und identifiziert sieben Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland.
Die Jugendlichen wurden zu ihrer Werthaltung und zu Themen wie Schule, berufliche Orientierung, Politik und Gesellschaft, Mediennutzung, Religion und Engagement befragt. Die Studie illustriert anschaulich am Beispiel vieler Interviewzitate, selbstgebastelter Collagen der Jugendlichen zum Thema „Das gibt meinem Leben Sinn” und Fotodokumentationen ihrer Jugendzimmer, wie 14- bis 17-Jährige in Deutschland leben.

Hier ein Kurzüberblick über die Ergebnisse