Mrz 06

Sozi: Wahlumfragen und Koaltionen

Es wird ernst: Am kommenden Sonntag, 14. März 2021, finden die Landtagswahlen in unserem Bundesland Rheinland-Pfalz statt.
Neben der Aufgabe unten zu dieser Wahlumfrage und möglichen Koalitionen hast auch du die Wahl!
Den Link zur Abstimmung findest du in der Aufgabenstellung in der Cloud…
Wichtig: Ihr müsst die Umfrage nach der Abgabe eurer Stimme abschließen!
–> “Umfrage abschließen”

Eine der aktuellsten Wahlumfragen ist dieser “RP-Trend” des Meinungsforschungsinstitutes Infratest vom 4. März 2021, also zehn Tage vor der Landtagswahl.

Bei dieser Umfrage wurde die sogenannte Sonntagsfrage gestellt:
“Welche Parteien würden Sie wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre?”

Bearbeite dazu folgende Aufgaben – beachte dazu aber die unten stehenden Infos:

  1. Beschreibe das Ergebnis dieser Umfrage mit deinen Worten.
  2. Welche Parteien wären nach dieser Umfrage im neuen Landtag von Rheinland-Pfalz vertreten?
  3. Welche Parteien könnten nach dieser Umfrage rein rechnerisch eine Koalition, also ein Regierungsbündnis bilden? (Vorausgesetzt, die Prozente der Parteien könnten so in Sitze umgerechnet werden – was man so eigentlich nicht 1:1 machen kann…)
  4. Welche möglichen Regierungs-Koalitionen machen auch politisch Sinn?
  5. Bitte vergiss nicht selbst zu wählen… 🙂
  6. Sende deine erledigten Aufgaben bis spätestens Freitag, 12. März 2021, 20:00 Uhr, als PDF-Dokument an breuer@boeselager-realschule.de

Infos dazu:

  • Der Landtag von Rheinland-Pfalz hat 101 Sitze. Mit Sitz – oder auch Mandat – bezeichnet man die gewählten Abgeordneten, die politischen Vertreter des Landes.
  • Parteien brauchen mindestens 5 % der Zweitstimmen, um überhaupt in den Landtag einziehen zu können. Das nennt man die Fünfprozenthürde.
  • Man benötigt die absolute Mehrheit, um regieren zu können – das bedeutet in RLP benötigt man mindestens 51 Sitze.
  • Da selten eine Partei diese absolute Mehrheit alleine erreicht, müssen sich Parteien zu sogenannten Koalitionen (= Bündnis auf Zeit) zusammenschließen, um auf die mindestens 51 Sitze zu kommen.
  • Diese Koalitionen werden aber nicht nur mathematisch gebildet – die politischen Inhalte und Ziele der Parteien, die sich dafür zusammenschließen, sollten auch irgendwie zueinander passen…

Viel Spaß und Erfolg beim Bearbeiten der Aufgabe!