Dez 13

Sopäd 10: "Code und Gesellschaft"

“Code und Gesellschaft – macht was draus!” von Nico Lumma

Am 10. Oktober 2014 hat der Internet-Experte Nico Lumma auf der “code.talks 2014” in Hamburg den Vortrag “Code und Gesellschaft – macht was draus!” gehalten. Dabei ging es vor allem darum, Entwicklern (Programmierern) aufzuzeigen, dass es sich lohnt, sich beim Prozess der digitalen Veränderung – dem sogenannten “Transformationsprozess” – der Gesellschaft einzubringen.
Die “code.talks” ist eine der größten und wichtigsten Entwicklerkonferenzen in Deutschland und Europa.
Nico Lumma, der diesen Vortrag präsentierte, beschreibt sich auf seiner Webseite www.lumma.de selbst folgendermaßen:

“Ich arbeite als freier Berater und Autor in Hamburg, bin stolzer Vater von drei Kindern und glücklich verheiratet mit meiner Frau, blogge seit etlichen Jahren auf lumma.de und bin eigentlich seit 1995 nicht mehr offline gewesen… Laut Wirtschaftswoche 19/2012 gehöre ich zu den 100 wichtigsten Internet-Köpfen in Deutschland.”

Aufgaben:

  1. Erstelle eine Mindmap (oder alternativ eine kurze Zusammenfassung) zu Nico Lummas Vortrag “Code und Gesellschaft – macht was draus!”
  2. Kommentiere Lummas Vortrag aus deiner Perspektive – nämlich der eines jugendlichen Realschülers. In welchen Punkte hat Lumma Recht – wo würdest du ihm aus deiner Sicht her widersprechen.
  3. Poste deine Meinung zu Lummas Aussagen hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken). Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.