Dez 03

Deutsch 10d: “Ok Boomer”

Aufgaben:

  1. Verfasse eine Inhaltsangabe zu Rezos Kolumne “OK, Boomer” ist okay, Boomer!”.
    Denke an einen korrekten Einleitungssatz (Autor, Titel, Textsorte, Medium, Datum, Thema).
  2. Schreibe einen Kommentar aus deiner Sicht zu dieser Kolumne.
  3. Poste deine Meinung zu Rezos Kolumne hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken).
    Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen plus den ersten Buchstaben deines Nachnamens an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.
    Wenn du fertig bist, kannst du auch die Meinungen der anderen lesen und diese wiederum kommentieren…
    Beachte bei dieser öffentlichen Stellungnahme die Rechtschreibung und auch die Netiquette, sprich: gutes oder angemessenes und achtendes Benehmen in der digitalen Kommunikation – besonders hier im Web 2.0!

–> Ergebnisse

Die “OK Boomer”-Sache…

Obwohl das Meme “Ok Boomer” erst im Oktober 2019 weltweit viral wurde, hatte es bereits in den Vorjahren vereinzelte Postings auf 4chan, Twitter und Reddit gegeben, in denen die Phrase verwendet wurde. Ihren Ursprung hatte sie auf der Plattform TikTok, als User den Beitrag eines Mannes kommentierten, der jungen Leuten ein Peter-Pan-Syndrom und Infantilität vorwarf.
Das Schlagwort verbreitete sich außerdem im Jahr 2019 durch ein DogeMeme, das die Worte „OK Boomer“ enthielt und auf einigen sozialen Medien als Erwiderung auf pauschale Phrasen verwendet wurde.

Besondere Aufmerksamkeit erlangte „OK Boomer“ am 29. Oktober 2019 durch einen Artikel in der New York Times, in dem der Autor schrieb, der Spruch markiere das „Ende der freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Generationen“.

Wenig später wurde ein Video bekannt, in dem die neuseeländische Parlamentsabgeordnete Chlöe Swarbrick die Phrase in ihrer Rede zum Klimawandel im Parlament als Reaktion auf die Unterbrechung durch einen älteren Abgeordneten benutzte. Sie erklärte später, der Spruch drücke „kollektive Frustration“ aus.

(Quelle: www.wikipedia.org/wiki/OK_Boomer am 25.11.19)

Ich persönlich erfuhr von diesem Thema erst durch die Kolumne “OK, Boomer” ist okay, Boomer! von Rezo in der Zeit vom 20.11.2019 und dachte mir, dass dies ja ein gutes Thema für die erste Textanalyse sei…

Aufgaben:

Erstelle eine Mindmap zu dieser Kolumne von Rezo.  –> “Ok, Boomer”
Notiere in einem Ast der Mindmap die dir unbekannten Wörter mit ihrer Bedeutung und erkläre in einem anderen Ast die Textsorte “Kolumne”.

–> Kommentare von Zehntklässlern zu Julien Bams Video