Deutsch 10c: Erörterung WM in Katar

Deutsch 10c: Erörterung WM in Katar

Auftrag für Donnerstag, 1.12.22:

Schreibe die schon begonnene Erörterung fertig und poste sie dann als Kommentar zu diesem Beitrag.

Tipp: Markiere den Text in Word (Strg+A), kopiere ihn (Strg+C) und füge ihn dann ins Kommentarfeld ein (Strg+V).
Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen plus den ersten Buchstaben deines Nachnamens an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

–> Erörterung als Kommentar posten

Auftrag:

  1. Gestalte eine ausformulierte Erörterung zur Frage “Sollte man sich die Weltmeisterschaft in Katar als Zuschauer anschauen?” nach der Vorlage deiner stichwortartigen Gliederung (HA). Schreibe deinen Text in Word und speichere die Datei direkt zu Beginn in deinen Ordner “Deutsch” unter dem Dateinamen “WM Nachname”.
  2. Gliedere deinen Text durch Absätze in Abschnitte (Thema, Einleitung, Antithese, These, Schluss).
  3. Du darfst natürlich die unten stehende Formulierungshilfen benutzen 🙂

Grundsätze einer Erörterung
Wenn du eine Erörterung schreiben sollst, musst du dich an einige Regeln halten. Hier habe ich die wichtigsten Grundsätze einer Erörterung zusammengestellt:
Schreibe nach der Aufgaben-/Themenstellung nicht einfach so drauf los, sondern frage dich: Was verlangt das Thema von mir? Wie lautet der Hauptbegriff? Jedes Wort in der Überschrift kann Gewicht haben und für die Durchführung von Bedeutung sein.
Bevor du mit dem Aufsatz beginnst, legst du eine Stoffsammlung an. Hier eignen sich ein Brainstorming oder eine Mindmap, die den Vorteil hat, dass sie schon strukturierter (Thesen, Argumente, Beispiele) ist. Diese erste Sammlung sollte möglichst vollständig sein und das Thema von allen Seiten beleuchten. Wichtig dabei ist, dass jedes Stichwort auch mit dem Thema zu tun hat.
Wenn diese Stoffsammlung fertig gestellt ist, wird versucht, die Einzelpunkte unter allgemeineren, übergeordneten Gesichtspunkten einzuordnen. Dabei muss man beachten, dass sich diese übergeordneten Begriffe nicht überschneiden.  Dieser Schritt ist ja in einer Mindmap meistens schon erledigt.
Jeder der Punkte muss in sich abgeschlossen sein und darf andere nicht wiederholen. Darauf werden die übergeordneten Gliederungspunkte in eine – von der Art der Beantwortung des Themas abhängige – Reihenfolge gebracht und die Gliederung aufsetzt. Sie muss alles enthalten, was später im Aufsatz vorkommen soll.
Nun kann man mit dem eigentlichen Aufsatz beginnen. Er besteht aus Einleitung, Hauptteil und Schluss. Jeder dieser Teile hat eine besondere Aufgabe zu erfüllen.

Aufbau der Erörterung

Mögliche Gliederung einer dialektischen Erörterung

A     Einleitung
B     Hauptteil
– Überleitung –
1     Antithese (Gegenteil deiner Meinung)
1.1       Argument
1.1.1     Bespiel
1.2       Argument
1.2.1     Beispiel
1.2.2     Beispiel

– Überleitung zur These –
2     These (entspricht deiner Meinung)
2.1        Argument
2.1.1      Beispiel
2.1.2      Beispiel
2.2        Argument
2.2.1      Beispiel

– Überleitung zum Schluss –
C    Schluss

–> Mustergliederung

Einleitung
In der Einleitung soll der Leser auf das Thema hingeführt werden. Deshalb sollte man mit einem allgemeinen Gedanken beginnen und zum Schluss der Einleitung direkt auf das Thema hinweisen. Wenn sie richtig angelegt ist, muss man, ohne den Titel zu kennen, wissen, um was es in diesem Aufsatz geht.
Möglich sind folgende Einleitungen:

  • Aktuelles Ereignis: Ist das Thema gerade in den Nachrichten oder sonst irgendwie aktuell?
  • Zitat: Gibt es ein passenden Spruch/eine passende Aussage zu diesem Thema?
  • Persönliches: Kann ich von persönlichem Erleben ausgehen? Wie bin ich mit dem Thema in Berührung gekommen?
  • Gegensatz: Ist eine Hinführung vom Gegensätzlichen her möglich?
  • Vorgeschichte: Ein kurzer geschichtlicher Rückblick führt zum Thema hin.
  • Begriffserklärung/Definition: Was besagt das entscheidende Wort in der Überschrift?

Fasse dich bei der Einleitung kurz, und steuere geradewegs auf das Thema zu!
Verwende nur einen Leitgedanken und nimm kein Argument des Hauptteils vorweg!
Wichtig ist, dass die Einleitung keine Punkte enthält, die später im Hauptteil behandelt werden sollen.
Überleitung zum Hauptteil
Hier musst du dein sprachliches Geschick beweisen, denn sie soll zu einen noch den Zusammenhang zum vorhergehenden Einleitungsgedanken wahren, zum anderen muss sie ein Bindeglied zur Themafrage sein.
Hauptteil
Im Hauptteil wird das Thema ausgeführt. Es sollte beachtet werden, dass die Punkte steigernd angeordnet werden und zu den wichtigsten von ihnen Fakten, eigene Erfahrungen und Beispiele angeführt werden. Die einzelnen Abschnitte werden durch kurze Überleitungen verbunden und schließen den Hauptteil zu einem einheitlichen Ganzen zusammen.

Schluss

Wenn diese Ausführungen abgeschlossen sind, muss die Erörterung durch einen Schlussgedanken abgerundet werden. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder fasst man das. Thema kurz zusammen oder regt durch einen Gedanken, der über das Thema hinausweist, zum Nachdenken an.
Der Schluss soll möglichst kurz sein und nur einen oder wenige Gedanken enthalten.
Du kannst wählen zwischen:

  • Zusammenfassen des Ausgeführten: „So sehen wir…“ „So können wir feststellen…“ „Zusammenfassend lässt sich sagen…“
  • Wunsch: „Möge…“ „Ich hoffe…“ „Wir erwarten…“
  • Zukunft: Ausblick, Vorschau auf das Kommende, Planung für die Zukunft
  • Folge: Ergibt sich aus dem vorher Gesagten (Schlussfolgerung)
  • Gegensatz:  Runde das Thema mit einem Hinweis auf Gegensätzliches ab
  • Rückbesinnung auf Einleitung

Formulierungshilfen für Erörterungen
Gedanken aneinander reihen und ihre Bedeutung steigern

  • und, sowie sodann, zudem, außerdem
  • zunächst, im Übrigen, darüber hinaus, zusätzlich, nicht zuletzt, nicht nur… sondern auch
  • als Erstes ist zu nennen…,
  • dazu kommt, dass…,
  • als weiterer Grund ist … zu nennen
  • erwähnenswert/zu beachten ist auch…,
  • Wie oben schon erwähnt…,
  • Im Übrigen sollte man nicht vergessen, dass…,
  • Zum Schluss möchte ich anmerken, …

Vor- bzw. Nachteile eines Sachverhaltes aufführen

  • Es ist vorteilhaft, wenn…,
  • Ein weiterer Vorteil ist…,
  • Positiv ist auch zu bewerten,… ,
  • Nützlich ist zudem…
  • Eine ungünstige/nachteilige Folge ist, … ,
  • Ein weiterer Nachteil ist, … ,
  • Nachteilig ist auch,… ,
  • Es wirkt sich ebenso ungünstig aus, … ,
  • Negativ ist zudem, … ,
  • Außerdem muss man einwänden, dass … ,
  • Einer der schwerwiegendsten Nachteile ist …

Begründungszusammenhänge erstellen

  • weil, da, denn , auf Grund von , wegen
  • Das liegt daran, dass… ,
  • Ein Grund dafür ist … ,
  • Einer der Gründe ist … ,
  • Einen Grund dafür sehe ich in … ,
  • Die Ursache dafür liegt … ,
  • Verantwortlich dafür ist …

Folgen und Auswirkungen formulieren

  • deswegen, deshalb, daher, infolgedessen, demnach, also, folglich, sodass, dass
  • Eine Folge davon ist , … ,
  • Daraus ergibt sich, dass … ,
  • Das hat die Auswirkung, dass …

Angeben von Bedingungen und Voraussetzungen

  • wenn, falls,
  • In einem solchen Fall… ,
  • Unter diesen Bedingungen… ,
  • Geht man davon aus, dass…,
  • Im Falle…

Übergänge formulieren

  • In dieser… möchte ich mich mit … beschäftigen,
  • … auf … eingehen,
  • … die Frage beantworten

gegenteilige Behauptungen anfügen (Überleitungen)

  • Es gibt jedoch Ansichten, die dem widersprechen…
  • Nachdem nun die … deutlich geworden sind, möchte ich auf die … genauer eingehen.
  • In meinen bisherigen Überlegungen standen die … im Vordergrund. Aber man darf keinesfalls die … übersehen.
  • Aber es gibt nicht nur … , sondern auch …
  • Die folgenden Gedankengänge dieser Erörterung beziehen sich auf die …

abrundende Schlussgedanken

  • Zusammenfassend ist zu sagen, dass… ,
  • Damit wird deutlich, dass… ,
  • Nun kann man erkennen, dass … ,
  • Ich schlage daher vor, dass … ,
  • Man sollte also immer bedenken, dass … ,
  • Ich bin der Meinung, dass … ,
  • Wenn ich nun Vor- und Nachteile abwäge, komme ich zu folgender Schlussfolgerung… ,
  • Meiner Meinung nach … ,
  • Ich bin davon überzeugt, dass …

Beachtest du alle diese Punkte, hast du schon “gewonnen” 🙂

9 KOMMENTARE

comments user
Justin N.

Sollte man sich die WM in Katar als Zuschauer anschauen?

Da die WM in Katar gerade stattfindet, und überall in den Nachrichten berichtet wird, ob man sie hätte stattfinden lassen sollen. Möchte ich jetzt meine Meinung dazu sagen. Jetzt kommen ein paar Argumente die gegen die WM in Katar sprechen.
Mein erstes Argument ist, das die Menschen in Katar Zwangsarbeit verrichten mussten, mit der schlimmen Folge das 15.000 Menschen, ihr leben bei dem Bau des Stadions verloren haben und die Temperatur beträgt im Sommer 40 bis 50 Grad Celsius, das sind keine guten Arbeitsbedingungen. Mein zweites Beispiel ist das wenn die, Menschen nicht gearbeitet haben hat man ihnen, den Pass abgenommen. Schwule, Lesben und andere Lebensformen werden Diskriminiert.
Jetzt möchte ich noch, ein paar Argumente sagen die für die WM sprechen.
Das Stadion ist Modern, sie haben eine Metro von der Stadt bis zum Stadion gebaut und Klimaanlagen unter den sitzen angebracht. Es sind viele Fans bei der WM, die Fans freuen sich auf das Spiel. 15.000 Menschen hätten umsonst ihr Leben gelassen, wenn man sich die WM nicht anschauen würde.
Mein Fazit ist das man die WM stattfinden lassen soll, weil eine WM nur alle vier Jahre stattfindet und die Fußballer nicht so oft die Chance haben, dabei mit zu spielen. Daher sollte man sich freuen das man die WM sehen kann, und sollte die Zeit genießen.

comments user
Paul.P

Sollte man sich die WM in Katar als Zuschauer anschauen

Am Sonntag den 27.11.2022 hat das DFB Team gegen Spanien gespielt. Deutschland hat gegen Spanien unentschieden gespielt. Es war wichtig dass sie unentschieden gespielt haben denn sie haben bis jetzt in der WM noch kein Spiel gewonnen. Aber die Chancen für das Achtelfinale sind noch da.
Somit stellt man sich die Frage ob man als Zuschauer die WM in Katar anschauen soll.
Nun möchte ich diese frage mit Pro und Contra beantworten.
Viele Menschen schauen sich die WM nicht an weil in Katar auch ein Thema mit der Diskriminierung. Homosexuelle Menschen haben in diesem Land keine Recht und kommen auch ins Gefängnis. Die vielen Stadien die in Katar gebaut worden sind wurden durch Zwangsarbeit gebaut. In diesen bau der Stadien sind viele Menschen gestorben. 15000 Tausend Menschen sind bei dieser Arbeit gestorben. Aber nicht auch nur Menschen sind gestorben sondern auch von den anderen Menschen sind die Pässe eingezogen worden. Zur WM zu kommen wurden von der FIFA viel Sachen nicht erlaubt worden die Katar noch habe wollte. Die Sachen die nicht erlaubt sind zum Beispiel Manuel Neuer darf seine gewollte Kapitänsbinde nicht tragen und Dänemark darf ihre schwarzen Trikot nicht tragen. Das nächste Thema ist bei der Vergabe ist das Katar die FIFA bestochen hat. Katar hat viel Geld bezahlt um das die WM in ihrem Land stattfindet. Wieso sollte man die WM generell nicht schauen. Die WM ist im Winter und viele Menschen sagen, dass an einen schlechten Zeit Raum sei. Aber auch die Spielzeiten sind auch am Anfang sehr Blöd gewesen, weil die ersten Spiele um 11 Uhr Morgens waren. Viele Menschen sind auch dagegen weil sie nicht wie nicht wie üblich im Sommer ist.
Nun habe ich meinen Argumente gegen das Anschauen der WM in Katar gegeben. Jetzt werde ich meine Argumente für das anschauen der WM in Katar geben.
In Katar ist es momentan nicht kalt wie hier in Deutschland. Dort sind es momentan so rum 27 Grad. Sollte man sich die WM anschauen oder nicht? Das frage ich mich manchmal auch. Ich schaue die WM schon aber ich schaue sie nicht so wie immer. Die Spiele kommen meist jeden Tag im Live TV. Fast alle sind kostenlos zu schauen im TV. Das Land Katar will sich durch die WM verändern. Sie wollen da Land aufmerksam machen durch die WM. Wo die Spiele stattfinden sind die Stadion. In den Stadion sind VIP Plätze und Klimaanlage unter den Sitzen. Die Stadion sind alle modern und sehen auch gut aus.
Das war meine Erörterung und ich sage das man das mit dem WM nicht schauen kam zu spät und deshalb sage ich das dass mit dem WM nicht schauen quatsch ist. Ich schaue die WM aber nicht so wie immer.

comments user
Lucas K.

Sollte man die WM in Katar Anschauen?

Da die Fußball WM aktuell in Katar läuft und sehr umstritten ist wegen des Gastgebers aufgrund Menschen verachtender Politik möchte ich über das Thema erörtern.

Folgende Argumente sprechen dagegen die WM ist offensichtlich gekauft außerdem gab es Tausende zwang Arbeiter und unter ihnen 15000 tote. Unter anderem ist das Gastgeber land diskriminierend gegen verschiedene Gruppen von Menschen wie Frauen sie haben dort wenig rechte. Und Homosexuelle der WM Botschafter aus Katar sagte in einem Interview das schwul sein Haram ist (eine Sünde im Islam) und seiner Meinung nach schwul sein ein geistiger schaden ist. Und außerdem gibt es keine freie Berichterstattung presse bekommt einen Begleiter der auch eingreift wenn ein Interview zu weit geht oder etwas gefilmt wird was Katar nicht will. Aber einige Argumente sprechen auch dafür das die WM dort stattfinden soll und man sie nicht Boykottieren soll. Für Fußballer ist eine WM in der Karriere nicht selbstverständlich und eine gute Chans. Katar hat auch sehr Moderne Stadien gebaut.
Und es gibt viele Fans die sich auf die WM freuen und auch nach Katar reisen um die WM zu gucken. Und die vielen toten Zwangsarbeiter sind ja schon Gestorben man kann dies leider nicht mehr rückgängig machen also würde es nichts bringen die WM deswegen nicht zu schauen.

Da ich jetzt einige Argumente dafür und dagegen gesammelt habe bin ich immer noch für die WM da für einige Fußballer die WM eine große Sache ist und ich mich auf die WM freue aber ich Verstehe auch die Leute die sagen sie gucken die WM nicht auf Grund der Menschen verachtenden Politik und der fehlenden freien Berichterstattung.

comments user
Duc N

In der letzten Zeit liest man in den Sozialen Medien #Boykott Katar aber warum ist es denn so aktuell?

Somit stellt sich die Frage ob man sich die WM in Katar als Zuschauer anschaut. Im Folgenden möchte ich diese Frage mit meinen Argumenten beantworten.

Nun gebe ich Argumente, warum man sich die WM in Katar nicht als Zuschauer anschauen sollte.

Das Erste Argument ist, dass das Stadion in Katar durch Zwangsarbeit mit schlimmen Folgen erbaut wurde. Beim Bau des Stadions sind 15000 Menschen umgekommen und deren Pässe wurden abgezogen, damit die Arbeiter nicht ausreisen konnten. Das nächste Argument ist die verbotene Meinungsfreiheit, dass bei Reportern in Katar der Fall auftritt. Ansonsten herrscht in dem Land eine Diskriminierung gegen Minderheiten. Denn Minderheiten wie Homosexuelle werden in dem Land nicht geduldet.

Nachdem ich die Argumente, die für den Boykott sprechen, möchte ich auch die andere Seite beachten, warum man die WM in Katar als Zuschauer anschauen sollte.

Als Erstes Argument spricht dafür, dass das Boykott nicht funktionieren wird, da die meisten Menschen sich nicht für die Vorfälle von Toten interessieren oder, dass alle 4 Jahre die WM stattfindet und keiner sich das Event entgehen lassen möchte. Ein anderer Grund ist, dass wir als Zuschauer Katar unterstützen. Denn Katar ist ein kleines Land und das Land war wenig bekannt, aber das Land kann nun von den größeren Ländern nicht erobert werden, da das Land nun bekannt ist. Als letztes Argument spricht die Moderne Aussicht dafür, denn viele Gebäude sind groß und sehen auch sehr modern aus, dass es schon für Touristen attraktiv aussieht.

Zusammenfassend bin ich gegen den Boykott, da ich mir sicher bin, dass das Boykott sowieso nicht funktionieren wird.

comments user
Maximilian

Sollte man sich die WM in Katar anschauen?

Nicht nur die Fußballer kritisieren das die WM dieses Jahr in Katar stattfindet sondern ganz Deutschland. Wegen der ganzen Umständen in Katar. Somit stellt sich mir die frage ob man diese WM schauen sollte. Im Folgenden möchte ich nun die Argumente aufzählen die dafür sprechen sich die WM anzuschauen.

Als erstes zu nennen ist die Modernisierung. Generell die ganze Hauptstadt Doha ist sehr Modern aufgebaut. Eben so wurde sie mit einer Metro ausgestattet. Das Fußball Stadion was extra für die WM aufgebaut wurde ist mit kompletter Klima ausgestattet. Da die WM nur alle 4 Jahre statt findet geht für einige auch ein Wusch in Erfüllung.
Nach all diesen Argumenten wieso man die WM schauen sollte komme ich nun zu den Argumenten die dagegen sprechen.

Als erstes möchte ich über die Temperaturen in Katar diskutieren. Es ist dort viel zu warm um so ein Ereignis in Katar stattfinden zu lassen. Dort herrschen am Tag als höchst Temperatur 31 grad. Als weiterer Grund ist zu nennen das die Vergabe der WM dieses Jahr die teuerste bisher ist und mit Geld bestochen und Manipuliert wurde. Ein weiterer Nachteil ist die Zwangsarbeit die schlimme Folgen hatte. Rund 15.000 Menschen starben bei dem Bau der Stadien. Die Menschen die überlebten haben, haben bei den Bauarbeiten hart gelitten. Sie konnten auch nicht einfach fliehen da ihnen ihre Pässe eingezogen wurden. Im Übrigen sollte man nicht vergessen, dass dort keine Menschenrechte herrschen. Frauen werden dort ehr weniger anerkannt. Frauen dürfen nicht das Haus verlassen ohne die Erlaubnis von ihrem Mann zu bekommen, dazu kommt, dass Schwule nicht akzeptiert werden. Schwule werden als Geisteskrank beleidigt.

Meiner Meinung nach sollte man die WM nicht schauen.

comments user
Anonym

Ich finde diese Seite hat viel mehr aufmerksamkeit verdient! Sie hat mir sehr weitergeholfen !

comments user
Anonymous

Danke

comments user
Hadi

DANKE hab morgen Schularbeit.War genau das was ich gebraucht hab!!

comments user
luisabc

super du hast mir sehr geholfen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert