Mai 05

Sozi 8: Steckbrief über deinen Wohnort

Aufgabe:

Gestalte einen optisch ansprechenden Steckbrief (DIN A4) über deinen Wohnort.
Achte dabei darauf, dass du deine Gemeinde oder deinen Stadtteil vorstellst – nicht die Stadt. Also: Nicht Sinzig komplett, sondern Bad Bodendorf oder Bachem statt ganz Bad Neuenahr-Ahrweiler. Genau so bitte beim „Sonderfall“ Grafschaft vorgehen: nicht die ganze Grafschaft vorstellen, sondern z. B. den Ortsteil Karweiler…

Präsentation des Wohnortes

Hier findest du möglicherweise wichtige Infos über deinen Wohnort:

Speichere dein Worddokument im Ordner „Sozialkunde“ in deinen „Eigenen Dokumenten“ unter dem Namen „2017 Peter Müller – Bachem“…

Viel Erfolg!

Dez 12

Sozi: Projekt „Mein Wohnort“

Aktuell: Bewertungsbogen

Projektauftrag: Fertige eine Powerpoint-Präsentation über deinen Wohnort an.

Präsentation des Wohnortes

Am Ende müssen Text- und Fotoquellen angegeben werden. D.h. ihr dürft nicht „blind“ kopieren!

Linktipps:

Hier nun einige wichtige Tipps zur Gestaltung einer Powerpointpräsentation:

  • Der Inhalt ist wichtiger als die Form!
    Deswegen geh bitte wie besprochen vor:
    1. Arbeitsplatz am Monitor einrichten (2 Fenster – Browser und Powerpoint)
    Monitor2. Dateien mit passendem Namen (Powerpoint: „Praktikum 2017 – Nachname“ und Word: „Quellenangaben) im richtigen Ordner anlegen
    3. leere Folien mit Überschriften passend zum Inhalt anlegen
    ppt14. Inhalte auf den unten angegebenen Webseiten recherchieren
    5. Infos stichwortartig in Folien schreiben
    6. passende Bilder zu den Inhalten finden und in Folien einbauen
    7. am Ende das Design auswählen

Hier nun einige wichtige Tipps zur Gestaltung einer Powerpointpräsentation:

  • Inhalt vor Form („form follows function“)
  • Abfolge:
    • Titelfolie (Thema – Bild – Name – Klasse – Fach – Lehrer – Datum)
    • Einstiegsfolie – AIDA-Formel à Bild, Audio, Video, Zitat, Zahl, Statistik, aktuelles Ereignis
    • Gliederung (quasi Inhaltsverzeichnis)
    • … einzelne Folien …
    • Quellenverzeichnis für Bilder und Fakten Internetadresse mit Datum
      (Bsp.: Folie 3: http://www.planet-beruf.de/typo3temp/pics/47eb5fe2e4.jpg – 11.09.2015) 
    • evtl. „Danke-Folie“ – (alternativ: Diskussions-Impuls)
  • nur stichwortartig formulieren – d.h. keine ausformulierten Sätze
  • Bilder/Grafiken/Symbole à 1 Bild sagt mehr als 1000 Worte!

Wer kein „Powerpoint“ besitzt, kann sich hier die kostenlose Version von Openoffice, die auch eine Präsentations-Software beinhaltet, herunterladen.
Aber Vorsicht: Download startet automatisch – nicht auf „Jetzt herunterladen“ oder „Download“ klicken – hier besteht „Abzock-Gefahr“!!!

Openoffice

Die Langversion zu den Tipps findest du hier… –> Gestaltung einer Powerpointpräsentation

Viel Erfolg!