Mrz 24

Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011 – Schüler wählen

„Wie würdest du wählen, wenn du auch am Sonntag bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz mitwählen dürftest?“

Hier das Ergebnis der Stimmabgaben meiner Sozialkundeklassen (nach 6 von 6 Klassen):

  • Wahlberechtigt waren bisher 143 Schüler aus den Klassen 8b, 9b, 9c, 10b, 10c und aus dem Wiso-Kurs 10
  • 100 % Wahlbeteiligung;-)
  • 98,2 % gültige Stimmen
  • Im neuen Landtag säßen: Grüne, CDU, SPD, Piraten, FDP, Linke
Mrz 11

Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011 – Ausgangslage

Am 27. März 2011 wird in Rheinland-Pfalz der 16. Landtag gewählt. Recherchiert im Internet, wie die Ausgangslage für die 6 größten Parteien in RP (CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke, AfD) zurzeit ist. Informiert euch über die Spitzenkandidaten, eure Wahlkreiskandidaten und die wichtigsten Ziele, mit denen die Parteien antreten. Wie bewertet ihr diese Parteiprogramm aus der Sicht von Jugendlichen?
Überlegt unter Berücksichtigung der aktuellen Umfrageergebnisse, „wer mit wem“ nach dem 27. März koalieren könnte. Zum Abschluss kommentiert den bisherigen Wahlkampf aus eurer Sicht und versucht eine Prognose zu erstellen.

Das alles packt ihr in einen Audio-Beitrag, der 2 Minuten pro Partei dauern soll. Eure Aufnahmen (.wav oder.mp3) könnt ihr mit der kostenlosen Schnittsoftware „Audacity“ schneiden.

Linktipps für die Produktion eines Podcasts:

Viel Erfolg!

 

Feb 18

Landtagswahl RP 2011 – „Unsere Kandidaten“

Unserer Wahlkreise 13/14

Hier die Kandidaten unserer Wahlkreise:

Wahlkreis 13 – Remagen/Sinzig
umfasst vom Landkreis Ahrweiler die verbandsfreien Gemeinden Remagen und Sinzig sowie die Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal

SPD  –  Beate Reich

CDU  – Guido Ernst

FDP  –  Jessica  Frömbgen

GRÜNE  –  Eveline Lemke

DIE LINKE  –  Harald W. Jürgensonn

Wahlkreis 14 – Bad Neuenahr-Ahrweiler
umfasst vom Landkreis Ahrweiler die verbandsfreien Gemeinden Bad Neuenahr-Ahrweiler und Grafschaft sowie die Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr

SPD  –  Petra Elsner

CDU  –  Horst Gies

FDP  –  Christina Steinheuer

GRÜNE  –  Wolfgang Schlagwein

DIE LINKE  –  Marion Morassi

Aufgabe:

  1. Bearbeite das Arbeitsblatt  „Wahlwerbung im Internet 2011“
  2. Verfasse aus dieser stichwortartigen Kritik einen zusammenhängenden Text, in dem du die Wahlkampfauftritte bewertest. Poste diesen Text als Kommentar.
Feb 18

Landtagswahl RP 2011 – Direktkandidaten jetzt amtlich

DIREKTKANDIDATEN FÜR LANDTAGSWAHL STEHEN FEST

Jetzt ist es amtlich, wer sich bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 27. März 2011 als Direktkandidat dem Votum der Wählerinnen und Wählern im Kreis Ahrweiler stellen kann.

Die beiden Wahlausschüsse unter Leitung des stellvertretenden Kreiswahlleiters Wolfgang Stiglitz von der Kreisverwaltung Ahrweiler billigten die Vorschläge der Parteien für die Wahlkreise 13 (Remagen, Sinzig, Bad Breisig, Brohltal) und 14 (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Grafschaft, Adenau, Altenahr).

Demnach treten bei der Wahl im Wahlkreis 13 an: Staatssekretärin Beate Reich aus Remagen (SPD), Landtagsabgeordneter Guido Ernst (Bad Breisig, CDU), Studentin Jessica Frömbgen (Waldorf, FDP), Unternehmensberaterin Eveline Lemke (Sinzig, Grüne) sowie der Journalist Harald Jürgensonn (Brohl-Lützing, Linke).

Im Wahlkreis 14 stellen sich zur Wahl: Landtagsabgeordnete Petra Elsner (Grafschaft-Lantershofen, SPD), Geschäftsführer Horst Gies (Bad Neuenahr-Ahrweiler, CDU), Journalistin Christina Theresa Steinheuer (Grafschaft, FDP), Organisationsprogrammierer Wolfgang Schlagwein (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Grüne) und die Reiseverkehrskauffrau Marion Morassi (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Linke).

Die Entscheidungen der beiden Wahlausschüsse fielen einstimmig. Neben dem Vorsitzenden nahmen jeweils sechs Beisitzer teil, je zwei von SPD und CDU und je einer von FDP und Grünen. Beim Wahlkreis 14 wurde der Wahlkreisvorschlag der NPD wegen fehlender Unterstützungsunterschriften zurückgewiesen. Die Sitzungen fanden im Rathhaus der Stadt Sinzig (Wahlkreis 13) und in der Kreisverwaltung in Ahrweiler statt (Wahlkreis 14).

Die wahlberechtigten Bürger in Rheinland-Pfalz haben zwei Stimmen: eine Stimme für die Wahl eines Wahlkreisabgeordneten (Wahlkreisstimme) und eine Stimme für die Wahl einer Landes- oder Bezirksliste (Landesstimme).