Feb 23

Ethik 10 – „Gegen die Wand“

Gegen die Wand

Die 20-jährige Sibel hat versucht, sich umzubringen, dabei will sie eigentlich nur eines: Leben – und Spaß haben! Um den Zwängen ihres türkischen Elternhauses zu entfliehen, arrangiert sie eine Scheinehe mit dem zwanzig Jahre älteren Cahit. Als sie sich jedoch in ihren Ehemann verliebt, nimmt das Schicksal eine ungewöhnliche Wende.

In seinem preisgekrönten Film „Gegen die Wand“ erzählt Regisseur Fatih Akin eine ergreifende Liebesgeschichte innerhalb der so genannten „zweiten Generation“ türkischer Immigrantinnen und Immigranten in Deutschland. Sibel und Cahit versuchen, einen gemeinsamen Platz zwischen Tradition und Freiheit, Anpassung und Selbstzerstörung zu finden und kehren am Ende jeder für sich zu ihren kulturellen Wurzeln zurück.

Film-Kritik der F.A.Z.:

Auftrag:

Formuliere nun eine eigene begründete Filmkritik zu „Gegen die Wand“ und veröffentliche sie hier als Kommentar.
(oben auf “No comments” oder „Comments“ klicken)

- MindMap zum Vergrößern anklicken -