Monat: Januar 2022

Sozi: Ukraine-Konflikt

Zur Zeit gibt es keine Nachrichtensendung mehr ohne Meldungen aus der Ukraine und Russland, über Putin und den Konflikt, der sich schnell zu einem Krieg in Europa ausweiten könnte. Mr.Wissen2go hilft uns, das Ganze besser zu verstehen:

Um den aktuellen Konflikt besser verstehen zu können, hilft auch ein Blick auf die Geschichte der beiden Saaten Russland und Ukraine, die lange zusammen der sogenannten UdSSR (=Sowjetunion) angehörten.

Wer keine Zeit hat, der findet hier den Konflikt um die Krim in 5 Minuten erklärt:

Beantwortet folgende Fragen zum Ukraine-Konflikt:

  1. Worum geht es in diesem Konflikt?
  2. Welche Konfliktparteien (Länder) stehen sich in diesem Konflikt gegenüber?
  3. Welche Interessen haben die Konfliktparteien?
  4. Welche Rolle spielt die Geschichte in dem Konflikt?
  5. Welche Folgen könnte der Konflikt für uns hier in Deutschland haben?

Sende deine erledigten Aufgaben bis spätestens Freitag, 7.  Februar 2022, 20:00 Uhr, als PDF-Dokument an breuer@boeselager-realschule.de

Online-Fragestunde mit Landratskandidaten

JUGEND FRAGT …
… Landratskandidaten antworten

Der Jugendbeirat der Stadt Sinzig veranstaltet am 14.01.2022 um 16:30 Uhr eine Online-Fragestunde mit den Kandidaten zur Landratswahl. Dabei werden die Mitglieder des Jugendbeirats Fragen zu Themen, die sie betreffen, an die Landratskandidaten richten.

Über die Plattform Zoom können alle Interessierten die Fragestunde unter der Moderation des Jugendbeirates verfolgen. Der Link wird am 14.01. (ab 15 Uhr) auf der Homepage der Stadt Sinzig (www.sinzig.de) bereitgestellt werden.

Zu Beginn erhält jeder Kandidat eine Minute freie Redezeit für ein Eingangsstatement. Anschließend werden die Fragen in unterschiedlicher Reihenfolge an die Kandidaten zur Beantwortung gegeben. Auch hier wird für die Beantwortung aller Fragen ein Zeitlimit je Kandidat vorgegeben.
Zum Abschluss erhält jeder Kandidat nochmals eine Minute Zeit für ein Abschlussstatement. Zu dieser Veranstaltung wurden alle Kanditat*innen eingeladen.
Horst Gies (CDU), Dr. Axel Ritter und Christoph Schmitt haben ihre Teilnahme bestätigt.

Der Jugendbeirat würde sich freuen, wenn viele Zuschauer online die Fragestunde verfolgen. Für Erstwähler*innen ist diese Veranstaltung ideal, aber natürlich können auch Erwachsene diese Gelegenheit nutzen, um die Landratskandidaten besser kennen zu lernen. Die Veranstaltung dauert in etwa 1 Stunde.

Wer wird neuer Landrat des Kreises Ahrweiler?

Wer wird Chefin oder Chef im Landkreis Ahrweiler nach der Hochwasserkatastrophe?

Im Kreis Ahrweiler wollen vier Kandidaten die Nachfolge des einstigen Landrats Jürgen Pföhler (CDU) antreten. Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger des Kreises Ahrweiler (EU-Bürger & mind. 18) haben nun am 23. Januar 2022 die Auswahl zwischen:

  • Horst Gies (CDU) – Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz und Erster Beigeordneter des Kreises Ahrweiler
  • Dr. Axel Ritter – parteiloser Architekt
  • Christoph Schmitt – überparteilicher Finanzwirt
  • Cornelia Weigand – parteilose Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr
Horst Gies
Horst Gies
Dr. Axel Ritter
Dr. Axel Ritter
Christoph Schmitt
Christoph Schmitt
Cornelia Weigand
Cornelia Weigand

Aufgaben:

  1. Was hast du bereits – wo auch immer (Plakate, Zeitungen, Internet, sonst wo) – über die Kandidatin und die Kandidaten erfahren?
  2. Recherchiere im Internet, was du noch alles über die Kandidatin und die Kandidaten erfahren kannst.
  3. Wie aktiv sind die Kandidatin und die Kandidaten im Bereich Socialmedia (Webseite, Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, TikTok,…)
  4. Was denkst du, wie wird das Rennen um die Nachfolge Pföhlers ausgehen? Wer hat deiner Meinung nach die besten Chancen? Begründe deine Meinung
  5. Trage diese Informationen “irgendwie” zusammen. Mit “irgendwie” meine ich, dass du die Form selbst wählen kannst: Du kannst einen Text schreiben, eine Mindmap anfertigen, eine Fotosammlung/collage erstellen, einen Podcast aufnehmen, ein Video filmen/schneiden, eine Webseite gestalten, einen Instagram-Kanal dazu eröffnen – was auch immer…
  6. Abgabe bis Freitag, 14. Januar 2022, an breuer@boeselager-realschule.de