Unterricht in Zeiten von Corona

“Wie funktioniert das denn jetzt mit den Aufgaben während des Fernunterrichts?”

  1. Schau bitte täglich in die Schul-Cloud, zu der du einen Link erhalten hast, ob es neue Aufgaben in den einzelnen Fachordnern gibt. Sollte jemand keinen Link erhalten haben, bitte bei der Klassenleitung melden!
  2. Die Abgabefristen für die zu erledigenden Aufgaben werden von den jeweiligen Fachlehrern fest gelegt.
  3. Sollte es nicht ausdrücklich anders beschrieben werden, sind die Aufgaben per E-Mail in PDF-Form an den jeweiligen Fachlehrer zu senden.
    In meinem Fall an –> breuer@boeselager-realschule.de
    Die E-Mail-Adressen der Lehrer findest du im Klassenordner auf der Cloud in der Datei “Liste Dienstmails”.
  4. Gib dir bitte für die Kommunikation mit deinen Lehrern eine vernünftige E-Mail-Adresse (und auch angezeigten Namen), die aus deinem Namen besteht, z.B. “peter_mueller_aw@gmx.de” und nicht so was wie “supergirl2004”
  5. Bitte achte beim Versenden der Aufgaben darauf, dass wir Lehrer deine E-Mail auch dir zuordnen können – also Name, Klasse, Fach angegeben werden.
  6. Fülle auch die Betreff-Zeile aus – hilfreich ist hier die Bezeichnung der Aufgabe und ein sinnvoller Namen der Datei, wie z.B. „10e Peter Müller Deutsch“.
  7. Sollte dir kein PC zur Verfügung stehen, mache ein scharfes Foto deiner handschriftlich erledigten Aufgabe in Hochkant-Format und wandle dieses JPG – wenn möglich – in eine PDF-Datei um, z.B. hiermit: www.smallpdf.com.

Hilfen:

Bei Fragen stehe ich natürlich über alle bekannte Kommunikationswege zur Verfügung…

Liebe Grüße und bleibt gesund!
Ralf Breuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.