Monat: September 2020

Sozi: Wann darf ich welchen Schülerjob machen?

Einige von euch verdienen sich ja schon regelmäßig etwas zum Taschengeld dazu. Aber wie sieht denn die rechtliche Lage dazu überhaupt aus?

Aufgaben:

  1. Sie dir die Infos auf folgender Seite an und erstelle eine Grafik, die schnell, einfach und – wenn möglich – optisch ansprechend („schön“) veranschaulicht: —> Arbeitsrechte.de
  2. Welche weitere Webseiten informieren deine Meinung nach gut zu diesem Thema? Poste die Links zu diesen Seiten hier als Kommentar.

HuS 9 – Gestaltung von Wohnraum

Webbasierte Wohnungsplanung für zwei Azubis 

1. Gestalte mit der webbasierten Wohnungseinrichtungssoftware „Roomsketcher” (http://www.roomsketcher.de) die Wohnung von Anna und Marie [oder Leon und Jonas – du darfst dir das Geschlecht wählen…] inklusive Mobiliar. Anna und Marie [oder Leon und Jonas] sind zwei 16-jährige Auszubildende, die für ihre Ausbildung in eine fremde Stadt ziehen müssen, und beide nehmen sich dort eine gemeinsame Wohnung, weil dies günstiger ist.
Deine Aufgabe ist es also, die Wohnung der beiden in den gegebenen Maßen (siehe Skizze oben) einzurichten. Für die Einrichtungsgegenstände/Möbel hast du 3000,- € zur Verfügung.
Hierzu musst du dir einen Account bei “Roomsketcher” einrichten, für den keine Kosten anfallen. Gib bei der Registrierung allerdings nur deinen Vornamen (evtl. mit 1. Buchstabe des Nachnamens) an.
Als Erstes gehst du auf “Start”, legst ein neues “Projekt” an und zeichnest mit Wänden (Außenwand = dicke Wand) den originalgetreuen Grundriss der Wohnung von Anna und Marie [oder Leon und Jonas]. Beachte, dass die Maße die Länge der Wände innen darstellen.
Anschließend zeichne die Innenwände (=dünne Wand) und Türen (2. Fenster etc.) ein. Wenn du dann die einzelnen Bereiche mit Namen versehen hast und das Bodenmaterial für die Räume ausgewählt hast, kannst du mit der Inneneinrichtung beginnen.

Denke daran, dein Projekt regelmäßig in deinen HuS-Ordner und auf Roomsketcher zu speichern!

2. Entwirf eine Dokumentation (Worddokument), die die Wohnung der beiden in ausformulierten Sätzen beschreibt. Erkläre und begründe die Einrichtung der einzelnen Räume und füge Bilder deiner Traumwohnung zu den jeweiligen Textstellen.
Dieses Dokument soll folgendermaßen aufgebaut sein: Titelseite (Projektname, Foto der Wohnung, Name, Klasse, Datum, Lehrer, Schule), Beschreibung der einzelnen Räume (mindestens zwei verschiedene Perspektiven und begründe, warum der Raum so eingerichtet ist) und am Ende baust du die Exceltabelle mit den Kosten der Einrichtung ein.
3. Die Bilder machst du entweder als Screenshot (Anleitung zu Screenshots) oder mit der “Bordkamera” wie folgt: 1.auf grüne Kamera im Raum klicken;  2. oben auf Kamera rechts “Schnappschuss aufnehmen”; 3. Media-Galerie öffnen; 4. auf PC in extra angelegten Ordner (“Sreenshots Wohnung”) speichern; 5. in Worddokument einfügen („Einfügen Grafik“)
4. Berechne die Einrichtungskosten für deine Wohnung – erstelle dazu in Excel eine Liste der beweglichen Einrichtungsgegenstände mit Kaufpreis und Anbieter). Beachte, dass du das Maximum von 3.000,- Euro nicht überschreitest. Mehr Geld haben die beiden Auszubildenden, die ja noch nicht viel Geld verdienen und bisher wenig gespart haben, leider nicht zur Verfügung.
Füge unter die Summe auch eine “Rest-Summen-Funktion” ein: Die Restsumme berechnest du folgendermaßen: –> [ =„3000-Zelle Summe”]

5. Am Ende speicherst du dein Dokument als PDF-Datei in den angegebenen Ordner ab:
–>  Computerraum02$ –> #Breuer – HuS10  –> KA Wohnung
–>  Benne die Datei mit deinem Nachnamen (“Müller Peter.pdf”)
6. Viel Erfolg!!!

Wer kein „Word“ besitzt, kann sich hier die kostenlose Version von Openoffice herunterladen.
Aber Vorsicht: Download startet automatisch – nicht auf „Jetzt herunterladen“ oder „Download“ klicken – hier besteht „Abzock-Gefahr“!!!
Openoffice

Ethik 9: Systemrelevante Berufe

Systemrelevante Berufe sind nach “Wikipedia” Berufe, deren Tätigkeit für ein funktionierendes Gemeinwesen unerlässlich ist, d.h. Berufe oder Unternehmen ohne die die Gesellschaft nicht funktionieren würde – also wenn wir zum Beispiel keinen Strom hätten oder keine Lebensmittel im Supermarkt.

Liste der systemrelevanten Bereiche

(nach dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales – Stand 20.03.20)

  • Energie
    Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik) (z. B. kommunale Energieversorger)
  • Wasser & Entsorgung
    Hoheitliche & privatrechtliche Wasserversorgung, sowie die Müllentsorgung (z. B. Müllwerker*innen, Wasserwerke, Kläranlage)
  • Ernährung & Hygiene
    Produktion, Groß- & Einzelhandel (inklusive Zulieferung, Logistik) (z. B. Landwirte, Erntehelfer*innen, Verkäufer*innen)
  • Informationstechnik & Telekommunikation
    insbesondere Netze entstören & aufrecht erhalten (z. B. Informatiker*in, Systemelektroniker*in)
  • Gesundheit
    Krankenhäuser, Rettungsdienste, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore
  • Finanz- & Wirtschaftswesen
    Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers
  • Transport & Verkehr
    insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personen- und Güterverkehr sowie Flug- & Schiffsverkehr
  • Medien
    Nachrichten- & Informationswesen
  • Risiko- & Krisenkommunikation
  • Staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)
    Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung & Justiz (z. B. Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz)
  • Schulen, Kinder- & Jugendhilfe, Behindertenhilfe
    Personal, das die notwendige Betreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, stationären Einrichtungen der Kinder- & Jugendhilfe sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sicherstellt

Diese Liste ist an die Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen nach dem Gesetz über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI-Gesetz) angelehnt. Quelle: https://www.bmas.de

Aufgaben:

  1. Recherchiere im Internet das Brutto-Monatseinkommen von 6 verschiedenen “systemrelevanten” Jobs und gestalte mit deinen Ergebnissen eine Mindmap. Der Hauptast heißt “SystemrelevanteJobs” – die Berufe sind Zweige und der Verdienst jeweils ein Ast dahinter…
    Speichere diese Mindmap unter “System – Dein Name” in einen neuen Ordner “Ethik”:
  2. Formuliere deine Meinung zum zweiten Video und damit zur Wertschätzung des meisten systemrelevanten Berufe.
    Poste diese Meinung – als einen zusammenhängenden Text – hier auf meiner Webseitre als Kommentar (unten auf “Leave a reply” oder “Replies” klicken).
    Auch wenn der Text zusammenhängend sein soll, darfst du ihn durch Absätze gliedern.Wie immer: Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen plus den ersten Buchstaben deines Nachnamens und deine Klasse an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben. Wenn du fertig bist, kannst du auch die Meinungen der anderen lesen und diese wiederum kommentieren…

Beachte bei dieser öffentlichen Stellungnahme die Rechtschreibung und auch die Netiquette, sprich: gutes oder angemessenes und achtendes Benehmen in der digitalen Kommunikation – besonders hier im Web 2.0!