Monat: Mai 2017

Wirtschaftsförderung im Kreis Ahrweiler

Der Wahlpflichtfach-Kurs “Wirtschaft und Verwaltung” 10 besuchte zusammen mit seinem Kurs-Lehrer Ralf Breuer die Kreisverwaltung Ahrweiler und erhielt Informationen über den Kreis Ahrweiler, die Kreisverwaltung als Arbeitgeber und die Wirtschaftsförderung im Kreis Ahrweiler.

Christian Weidenbach von der Abteilung Wirtschaftsförderung gab zahlreiche Hintergrundinformationen zur Existenzgründung und zum Erstellen eines Businessplanes, der gerade bei den Boeselager-Realschülern auf dem Stundenplan steht.

Vielen Dank für den spontan organisierten Projekttag “Wirtschaft und Verwaltung” an Christian Weidenbach und Tino Hackenbruch von der Wirtschaftsförderung des Kreises Ahrweiler!

2. Platz bei Ahrweiler Freiheitswochen

Ahrweiler Freiheitswochen 2017
Beim Schülerwettbewerb der Ahrweiler Freiheiter „FREIHEIT und TOLERANZ“ erreichte meine Sozi-Klasse 10b einen tollen 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch! Bin stolz auf euch 🙂
Unter der zu bearbeitenden Themenstellung “Private Initiativen – Ein Schlüssel zur Integration?” erstellten die Schüler ein 6-minütiges Video über die gelungene Integration von Flüchtlingen in der Eifelgemeinde Waldorf.
 
Die Klasse 10b der Boeselager-Realschule ging dieses Projekt im Sozialkundeunterricht mit ihrem Lehrer Ralf Breuer an und wählte die Ortsgemeinde Waldorf (Kreis Ahrweiler) als ein Beispiel für eine gelungene Integration aufgrund privater Initiativen, da von dort in den lokalen Medien viel Positives zu lesen war. Der Großteil der dort gut integrierten Flüchtlinge stammt aus Eritrea.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b haben sich diese Integrationsbemühungen, die in Waldorf laufen, dann vor Ort ausführlich angeschaut und dies in einem 6-minütigen Film (siehe oben) dokumentiert.

–> zum Projektbericht

Hier einige Videos, mit denen wir uns inhaltlich auf unser Projekt vorbereiteten:

 
 
 
Weitere Links:

–> Projektbericht