Monat: Februar 2017

Berufswahl: "Zukunft läuft>>"

“Zukunft läuft >>”
Mit dieser App des Mainzer Landesbetrieb für Daten und Information – also quasi des Landes Rheinland-Pfalz einfach und bequem eure eigenen Interessen checken und erhaltet ein Ergebnis dieser Befragung.
Was kann die App?
“Mithilfe der neuen App kannst du mehrfach einen individuellen Interessencheck durchführen und dir anschließend eine persönliche Berufswahl- oder Studiumsliste erstellen. Du erhältst Beschreibungen und Beispielberufe zu Berufsgruppen, die zu deinem Interessenprofil passen und kannst dabei über vier Levels vom Anfänger zum Experten aufsteigen. Mit hilfreichen Fragen kannst du mehr über einzelne Berufsgruppen in Erfahrung bringen und Ergebnisse und gesammelte Informationen per Mail weitersenden. Praktikadaten können eingegeben werden und eine Erinnerungsfunktion erinnert dich vier Wochen nach dem Praktikum an eine Nachbearbeitung und Überprüfung deines Interessenprofils (erneuten Check durchführen, Berufsgruppen überprüfen…). Alle diese Materialien kannst du auch für ein anschließendes Einzelgespräch mit deiner Berufsberatung sowie für den Austausch mit Freunden, Familie und Bekannten verwenden. Innerhalb der App sind zusätzlich noch weitere Infos und Angebote verschiedener Expertinnen und Experten rund um Ausbildung, Praxis, Arbeitsleben, Jobbörsen, Berufe, Studium, Hochschulen etc. nutzbar.”    (Quelle: www.zukunft-läuft.de)
Kostenlos runterladen im App-Store!
Die kostenlose App zur Berufs- und Studienorientierung in den App-Stores sichern – wir wünschen viel Spaß beim „Checken“!
Über folgende Links gelangt man direkt in die App-Stores für iOS und Android:
Link für iOS (Apple)-Geräte:
https://itunes.apple.com/de/app/zukunft-lauft/id1076256594?ls=1&mt=8
Link für Android-Geräte:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.rlp.mbwwk.zukunftlaeuft

Aufgabe: Jetzt bist du als Kritiker gefragt!
Formuliere deine sachliche Meinung als Kritik zu der App “Zukunft läuft>>” des Landes Rheinland-Pfalz. Folgende Fragen können dir dabei helfen:

  • Spricht dich dieser Test an?
  • Kamst du mit den Fragen und Antworten klar?
  • Was hältst du vom Ergebnis?
  • Kannst du mit den weiterführenden Informationen etwas anfangen?
  • Kannst du den “Zukunft läuft>>” weiterempfehlen?

Poste deine Meinung hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken). Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen und in Klammern deine Klasse an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

Deutsch 8e: JIM-Studie 2016

Am 22. November 2016 wurde die JIM-Studie 2016, die ihr ja bereits in nicht-aktueller Form aus dem Deutsch-Buch kennt, veröffentlicht. 
Die Abkürzung JIM steht für Jugend, Information und Media.
Seit 1998 wird mit der sogenannten JIM-Studie jährlich eine Studie zum Umgang von 12- bis 19-Jährigen mit Medien und Information durchgeführt.
Für die JIM-Studie 2016 wurden 1.200 Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren im Frühsommer 2016 telefonisch befragt.

Themenschwerpunkte der JIM-Studie 2016 sind:

  • Mediennutzzung der Jugendlichen
  • Medienumgang im Hinblick auf Hausaufgaben, Lernen und Schule
  • Regelungen in Bezug auf Handy und WLAN in der Schule

–> zur JIM-Studie 2016
–> ältere JIM Studien
Hausaufgabe bis Donnerstag: 
Suche dir aus der hier verlinkten JIM-Studie 2016 ein Schaubild aus, das du interessant findest, und versuche es mit deinen Worten zu beschreiben. versuche in einem zusammenhängenden Text folgende Fragen zu beantworten:

Worum geht es? Was wird beschreiben? Was fällt auf? Was findest du besonders? Was verstehst du nicht? Welche Erklärung hast du für bestimmte Ergebnisse? Was ist deine Meinung dazu?

Viel Erfolg!

Sozi: Wahl des Bundespräsidenten

Die Bundesversammlung wählt am Sonntag, dem 12. Februar 2017, einen neuen Bundespräsidenten. Insgesamt 1260 Vertreter aus dem Bundestag und den Bundesländern stimmen dann über die Nachfolge von Joachim Gauck ab.
Hier ein Video über das Verfassungsorgan “Bundespräsident“:

–> Planet Schule “Bundespräsident”

Und hier wird die Wahl des Bundespräsidenten erklärt:

So wird wohl am kommenden Sonntag, 12.02.17, gewählt werden:

WuV 10: Sozialversicherung

Hier seht ihr nun folgend 3 Erklärvideos zur gesetzlichen Sozialversicherung unserer sozialen Marktwirtschaft:



Welches Video gefällt dir am besten? Welche Fragen bleiben für dich noch offen? Was findest du schlecht erklärt bzw. schlecht gemacht?

Aufgabe: Poste deine Meinung zu diesen Erklärvideos hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken). Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen und in Klammern deine Klasse an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

"Lernen 2.0 – Wie viel PC verträgt die Schule?"

 
Es muss etwas geschehen! Während die Jugendlichen in ihrer Freizeit emsig googeln, whatsappen, twittern und facebooken, schreiben sie in der Schule noch immer mit Kreide an die Tafel oder mit dem Füllfederhalter in ihre Hefte. Viele Bildungspolitiker fordern, dass der digitale Wandel endlich auch die Schulen erfassen soll, die Kultusministerkonferenz hat vor kurzem ihre neue Strategie “Bildung in der digitalen Welt” vorgelegt. Deutschland will damit Versäumnisse aufholen, denn in unseren Schulen und Hochschulen ist der Unterricht am Laptop noch immer eher die Ausnahme als die Regel. Sind Lehrerinnen und Lehrer auf diesen Wandel vorbereitet? Wie können digitale Medien im Unterricht sinnvoll eingesetzt werden?    (Quelle www.swr.de)  

–> Zum Audio-Beitrag…

Aufgabe: Formuliere eine sachliche Meinung zu der Frage, wie sich das Lernen in der Schule in der Zukunft verändern sollte, und und poste diese hier als Kommentar (unten auf “Leave a reply” klicken). Gib aus Datenschutzgründen als Absender nur deinen Vornamen an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.