Monat: Februar 2014

"www.internet.org" – Zuckerbergs Plan

 
“Imagine a world where everyone has the power to share knowledge and use the internet for innovation. Facebook’s Mark Zuckerberg outlines the plan make the internet more accessible and efficient in order to #connecttheworld.”

 

  1. Lies den Artikel “Warum der Facebook-Chef neue Freunde sucht” aus der Süddeutschen-Zeitung vom 24.02.2014.
  2. Kläre dir unbekannte Begriffe mit Hilfe des Internets.
  3. Gib den Inhalt des Artikels in einem Tweet wieder, den du hier als “Reply” postest.

Zur Info “Tweet”:
Das Herzstück von Twitter sind sogenannte Tweets (von englisch tweet ‚zwitschern‘). Dies sind kurze Textbeiträge, die angemeldete Nutzer erstellen können. Sie sind standardmäßig öffentlich für jeden (auch unangemeldete Leser) sichtbar. Jeder Tweet ist auf maximal 140 Zeichen begrenzt. Er kann Hashtags (mit #), Links (als URL), auch solche auf andere Nutzer (mit @), sowie Bilder (als URL) oder Standorte enthalten. Tweets werden in erster Linie den Followern eines Benutzers angezeigt, v. a. über Hashtags oder Verlinkungen kann aber auch ein breiteres Publikum erreicht werden.

Facebook kauft WhatsApp


Gestern kaufte Facebook für 19 Milliarden Dollar den Rivalen WhatsApp. Über den Kurznachrichtendienst werden jeden Tag etwa 19 Milliarden Nachrichten verschickt.
Fast jeder von euch kommuniziert über beide Kanäle. Hier noch weitere Informationen zur Übernahme:
–> ARD-Beitrag zum Kauf von WhatsApp durch Facebook

Aufgabe:
Poste nun deine Meinung zur Übernahmen von WhatsApp durch Facebook hier als Kommentar. –> Klicke dazu unten rechts auf “Leave a reply” …
Bitte lies auch die Kommentare deiner Mitschüler und reagiere gegebenenfalls darauf, indem du sie “beantwortest”. Gib aus Datenschutzgründen nur deinen Vornamen an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.

 

Galileo blickt in die Berufswelt…

Die coolsten Arbeitsplätze

Ein bisschen Spaß muss sein! Ein Büro, das mit Minigolf, kreativen Besprechungsräumen und Massagesesseln ausgestattet ist. Galileo zeigt Firmen, wo es anders zugeht: bunter, angenehmer, spektakulärer…

 –> “Die coolsten Arbeitsplätze” – Galileo vom 13.02.2014

Aufgabe:
Beschreibe mit eigenen Worten, wie dein Wunscharbeitsplatz aussehen sollte. Möchtest du lieber in einem Gebäude oder draußen arbeiten? Wie stellst du dir das Zusammenarbeiten mit deinen zukünftigen Kollegen vor? Mit welchen Hilfsmitteln möchtest du später einmal arbeiten? Möchtest du lieber im Büro oder in einer Werkstatt arbeiten? Beschreibe, was dir wichtig ist…

 

History Now – Büro

Laptop, Kopierer, Locher – vor 500 Jahren gab es diese Bürohelfer noch nicht. Aber wie gestaltete sich der Büroalltag damals? Welche Gegenstände und Hilfsmittel revolutionierten das Büroleben? Ab wann kam die erste Schreibmaschine zum Einsatz? Galileo schickt uns mit diesem Video auf Zeitreise.

–> “History now: Büro” – Galileo vom 13.02.2014

Aufgabe:

Schreibe anhand der Informationen dieses Videos ein stichwortartiges “Flussdiagramm” über die Entwicklung der Büroarbeit.

Bereite dich darauf vor mit deinem “Flussdiagramm” einen kurzen Vortrag vor der Klasse über die Entwicklung der Büroarbeit zu halten.

 

7b: TOOLDU – Finde deinen Ausbildungsplatz

Immer richtig bewerben: TOOLDU ist dein Bewerbungsmanager. Er führt dich gezielt zu den freien Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in deiner Region. Mit TOOLDU erstellst du online deine kompletten Bewerbungsunterlagen und verschickst sie per Mausklick an deinen Wunschbetrieb. Um TOOLDU nutzen zu können, musst du dich zunächst registrieren.
Die Webseite “www.tooldu.de”  ist eine tolle Hilfe bei der Suche nach freien Ausbildungsplätzen im Bereich des Handwerks. Hier werden in einer regionalen Datenbank aktuell alleine für den Kreis Ahrweiler bzw. die Region “RheinAhrEifel” knapp 20 Ausbildungsplätze angeboten. Aber auch bei der Suche nach Praktikumsplätzen kann diese Seite behilflich sein, denn wer ausbildet, bietet Schülern meistens auch die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren.
Also, einfach mal auf die Lehrstellenbörse der Region “RheinAhrEifel”  gehen und schauen, ob was für dich dabei ist!

Jetzt registrieren...

Wer sich registriert, kann sich direkt mit allen Bewerbungsunterlagen über ein Bewerbungstool der Volksbanken und Raiffeisenbanken bei den Betrieben bewerben. “TOOLDU” hilft sogar bei der Erstellung deiner kompletten Bewerbungsunterlagen.

Das Projekt “tooldu.de” steht unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk e.V. und des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. In der Region “RheinAhrEifel” stehen die “Kreishandwerkerschaft Ahrweiler” und die Volksbank “RheinAhrEifel”   hinter dem Projekt.

In diesem Zusammenhang möchte ich euch auch auf die Seite “www.handwerk.de” verweisen. Auf dieser Webseite gibt es einen schnellen Berufecheck, der dir ein paar für dich in Frage kommende Handwerksberufe als Ergebnis vorstellt.
Zum Berufecheck...
Außerdem gibt es auf www.handwerk.de noch 12 Kurzfilme mit Simon Gosejohann, die auf lustige Weise einen Einblick in die verschiedenen Handwerksberufe geben…
Zu den Filmen mit Simon Gosejohann...Da du ja zur Zielgruppe dieser Webseite gehörst, bitte ich dich um deine Meinung dazu.
Spricht dich diese Seite an, findest du sie übersichtlich? Was gefällt dir, wo hättest du Verbesserungsvorschläge? Würdest du diese Webseite weiterempfehlen?
Veröffentliche deine Meinung hier als Kommentar. Klicke dazu unten rechts auf Leave a reply
Bitte lies auch die Kommentare deiner Mitschüler und reagiere gegebenenfalls darauf, indem du sie “beantwortest”. Gib aus Datenschutzgründen nur deinen Vornamen an – deine richtige Mail-Adresse musst du auch nicht angeben.
 

Safer Internet Day 2014

Am 11. Februar 2014 findet wieder der jährliche Safer Internet Day statt. Unter dem Motto “Let’s create a better internet together” bündelt die Initative der Europäischen Kommission wieder weltweit Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema “Sicherheit im Netz”.
Das Webportal “Klicksafe.de” hat dazu ein Quiz zu Handys, Apps und zum mobilen Internet erstellt. Teste dich bitte auch dort…

Safer Internet Day 2014

Hier geht es zu weiteren Quizzes

Grammatik-Quiz

Deutschland ist zur Zeit im Rätselfieber: Über zehn Millionen Nutzer – Jung wie Alt – spielen jeden Tag auf dem Tablet oder ihrem Smartphone „Quizduell“.
Auf www.breuer-info.de kannst du ab jetzt deine Grammatik-Kenntnisse in einem Quiz (“das Quiz”, Mehrzahl: “die Quiz” oder “die Quizze”!) testen.
[WpProQuiz 1]

Rekord: Julian M. (9a) –> 1:14 Minuten! Glückwunsch:-)

Hier die Bestenliste…
[WpProQuiz_toplist 1]